Logo Kulturpunkt

„GoVote! Du hast die Wahl. 75 Jahre Grundgesetz, eine Säule der Demokratie“

Aktuell findet rund um das Barmbek°Basch herum, eine Outdoor-Ausstellung zum Thema „Wahlen und Grundgesetz“ statt, die am 14. Juni 2024 endet. Unter dem Titel „GoVote! Du hast die Wahl. 75 Jahre Grundgesetz, eine Säule der Demokratie“ stellt der Kulturpunkt Basch die ersten 19 Artikel des Grundgesetzes (Grundrechte), anlässlich den bevorstehenden Bezirks- und Europawahlen, vor.

Die Ausstellung fasst die Artikel des Grundgesetzes auf Bannern und Plakaten zusammen. Sie legt dar, dass Deutschland ein freier Staat ist, in dem jede/r Bürger:in mit seiner/ ihrer Stimme die Möglichkeit zur politischen Partizipation hat und diese auch nutzen soll. Das Grundgesetz liegt in dieser Zeit, kostenfrei als Textausgabe der Bundeszentrale für Politische Bildung, zur Mitnahme für alle Besucher:innen bereit.

Parallel zur Ausstellung gibt es musikalische Improvisationen als Performances, im Atrium des Barmbek°Basch. Sie stimmen die Besucher:innen musikalisch auf die bevorstehenden Wahlen ein, kommen mit ihnen ins Gespräch und feiern gemeinsam die Bedeutung der Demokratie und des Wahlrechts!

Musik: Gennadyi Tsypin (Instrumentalist) / Credic Saga (Singer- / Songwriter)

Termine: Do 30.5. & Di 4.6., von 15h-16h // So 9.6., von 11h-12h & 15h-16h

 

Ort: Atrium Barmbek°Basch, Wohldorfer Str. 30, 22081 Hamburg

 

Hof Musik – Ein Hauch von Welt – Ein Stück Zuhause

Interkulturelle Musik beim Stadtteiltreff!

Genieße internationale Klänge mit allen Facetten! Feiere die kulturelle Vielfalt unseres Stadtteils und eine Atmosphäre der Inklusion und des gemeinsamen Erlebens. Wir bieten sechs Konzerte mit Künstler:innen aus verschiedenen Kulturen, die dich mit ihren einzigartigen Klängen verzaubern werden. Die Musikstile sind bewusst vielfältig, um die Breite kultureller Ausdrucksformen zu zeigen und ein spannendes Programm zu bieten. Unsere interkulturelle Musik stärkt den Gemeinschaftssinn und lässt alle Besucher sich willkommen fühlen, unabhängig von ihrer Herkunft. Lass uns gemeinsam ein Gefühl von Zuhause schaffen.

Gefördert durch die Freie und Hansestadt Hamburg – Bezirksamt Hamburg Nord

Ab 2. Juni 2024, jeden ersten Sonntag im Monat, beim Flohmarkt & Stadtteiltreff. Von 10h-15h.

Fotocredit: @lee.keanes

Old and New School – Alles bleibt irgendwie anders

Spiele-Angebot für alle beim Stadtteiltreff

Erlebe traditionelle Spiele wie Gummitwist und Hula-Hoop sowie moderne Spiele beim Stadtteiltreff. Ab Juni bietet das Kulturpunkt Team dort eine Vielfalt an Spielen für drinnen und draußen an. Triff Menschen jeden Alters und Hintergrunds, und genieße die gemeinsame Zeit. Wir möchten eine aufregende Zeit für alle zu schaffen, auf der alle zusammen spielen und voneinander lernen können. Unterstütze den Austausch zwischen den Generationen und entdecke neue Spielformen. Komm vorbei und sei Teil dieses großartigen Erlebnisses!

Ab 2. Juni 2024 bis Ende September 2024, jeden 1. Sonntag im Monat beim Flohmarkt & Stadtteiltreff. Von 10h – 15h.

Gefördert durch die SAGA GWG Stiftung Nachbarschaft

Fotocredit: saif71.com / unsplash.com

Hof Musik – Ein Hauch von Welt – Ein Stück Zuhause

Interkulturelle Musik beim Stadtteiltreff!

Am 7. Juli 2024  mit Lee Keanes – die KILLER KITSCH QUEEN mit schottischen Wurzeln!

Genieße internationale Klänge mit allen Facetten! Feiere die kulturelle Vielfalt unseres Stadtteils und eine Atmosphäre der Inklusion und des gemeinsamen Erlebens. Wir bieten sechs Konzerte mit Künstler:innen aus verschiedenen Kulturen, die dich mit ihren einzigartigen Klängen verzaubern werden. Die Musikstile sind bewusst vielfältig, um die Breite kultureller Ausdrucksformen zu zeigen und ein spannendes Programm zu bieten. Unsere interkulturelle Musik stärkt den Gemeinschaftssinn und lässt alle Besucher sich willkommen fühlen, unabhängig von ihrer Herkunft. Lass uns gemeinsam ein Gefühl von Zuhause schaffen.

Gefördert durch die Freie und Hansestadt Hamburg – Bezirksamt Hamburg Nord

Ab 2. Juni 2024, jeden ersten Sonntag im Monat, beim Flohmarkt & Stadtteiltreff. Von 10h-15h.

Free Flores Workshop für junge Menschen mit Fluchtgeschichte – ausgebucht!

Der Workshop ist ausgebucht, bitte nicht mehr anmelden!
FREE FLORES
FILMWORKSHOP
Am 21. und 22. und 23. Mai 2024,
10 bis 15 Uhr

Wir treffen uns drei Tage in den Ferien und machen kurze Filme und Soundaufnahmen !
Eine kreative Medienwerkstatt mit Film, Kunst und Natur ! Kurzfilm, Trickfilm, Schauspiel und wir erkunden die Natur.
Wer möchte mitmachen ?
Für junge Menschen mit Fluchtgeschichte / 15 – 21 Jahre alt
Zur Anmeldung und für weitere Infos:
Hier scannen und bitte anmelden
QR CODE
oder hier: mixedmedia@kulturpunkt-basch.de
Wo?
Im Kulturpunkt Basch – Wohldorfer Straße 30,  Hamburg, Barmbek
https://kulturpunkt-basch.de/FloraFaunamedienlab/
https://werkstattmixedmedia.stadtteilwelten.de/
Gefördert von der Freien und Hansestadt Hamburg – Bezirksamt Hamburg Nord

FREE FLORES: Filmworkshop Mai 2024

In den Maiferien trafen sich Schüler:innen einer IVK-Klasse zum Filmworkshop Free Flores.
Eine kreative Medienwerkstatt mit Film, Kunst und Natur! In diesem Workshop entwickelten junge Menschen mit Fluchtgeschichte ihre eigene Story und stellten drei Kurzfilme her, indem sie über die Natur in ihrer Heimat und das Vermissen von Landschaften erzählten. Daraus sind drei einfühlsame Filme mit Soundaufnahmen, Schauspiel und Texten entstanden.

 

Aus unserem FREE FLORES Workshop 🌿🤸🌿 über Erinnerung, Natur und Filmvermittlung: Welche Pflanze aus deiner Heimat und deiner Kindheit erinnerst Du? Welche filmische Form können wir dazu finden? Im lebendigen Austausch und künstlerischem Dialog entstanden drei tolle Filmskizzen: Erinnerungsarbeit, Sprachübung, ästhetische Medienkultur und Naturerfahrung 🌱🌿 Elemente von Poesie, performative Parcours und Zeichnung – ganz unterschiedliche Ansätze wurden realisiert – über einen immergrünen Baum, ein Getreide und eine Frucht aus der Kindheit …

 

Die immer grüne Kiefer!  Ein kurzes, poetisches Filmessay von Mohammad mit einem gesprochenen Text frei nach einem Gedicht des iranischen Dichters Rumi (Maulawi)

 

Die unbekannte Pflanze! Ein kurzes, poetisches Filmessay von Alex über eine Frucht aus seiner Kindheit.

 

Der Wind im Weizen! Ein kurzes, poetisches Filmessay von Ahmad über ein Weizenfeld aus seiner Heimat und die Erinnerungen, die er damit verknüpft.

 

Das offene Angebot für junge Menschen mit Fluchtgeschichte konnten wir erfolgreich durchführen Ein Projekt der Medienwerkstatt im Kulturpunkt Basch !
Mehr zum Projekt und den Akteurinnen findet ihr in Kürze hier: http://kulturpunkt-basch.de/FloraFaun… https://werkstattmixedmedia.stadtteil…

Projektdurchführung

Kulturpunkt im Basch & Medienwerkstatt im Kulturpunkt Basch

#florafaunamedienlab #kulturpunktimbasch #freedom #erinnerung #botanik #parcours #filmvermittlung

Vanessa Nica Mueller, Projektleitung & Konzeption Medienwerkstatt

Digitale & Kulturelle Bildung Kulturpunkt e.V.
Samira Alizadeh Ghanad und Nilofar Rezai, Workshopleitungen HfbK
Hier könnt ihr uns schreiben bei Fragen:
mixedmedia@kulturpunkt-basch.de
Unterstützt von der Freien und Hansestadt Hamburg, Bezirksamt Hamburg Nord

ELFI Babykonzert, am 12. November 2024

Auf runden Krabbeldecken können es sich Eltern mit Babys bis ein Jahr und Schwangere gemütlich machen und den Streicherklängen des Ensemble Resonanz lauschen. Bekannte Melodien laden zwischendurch zum Mitsingen ein. Kinderwagenstellplätze und Wickelkommoden sind sowohl in den Stadtteilen als auch in der Elbphilharmonie vorhanden.

Bitte beachten Sie: Für die Elfi-Babykonzerte benötigt jeder Konzertgast ein eigenes Ticket – auch die Babys.

Die Funkelkonzerte bringen die beliebtesten Produktionen für Kinder aus ganz Europa nach Hamburg – mit wunderbarer Musik, erstklassigen Künstlern und liebevollen Inszenierungen. Alle Konzerte sind mit einer Altersempfehlung versehen: von XS bis XL, von den beliebten Elfi-Babykonzerten bis hin zu starken Konzerten für Jugendliche.

Tickets über www.elbphilharmonie.de

 

 

Flohmarkt und Stadtteiltreff

Immer am ersten Sonntag des Monats, von 10 – 15 Uhr, findet der Flohmarkt und Stadtteiltreff im Barmbek°Basch statt (drinnen). Neben vielen Verkaufstischen und der Möglichkeit, den ein oder anderen Schatz zu entdecken, lädt der Flohmarkt zum geselligen Plausch mit der Nachbarschaft ein.

Informationen für Verkäufer:innen: Die Standplätze können im Kulturpunkt Büro unter der Telefonnummer 040-2995010 oder per Email info@kulturpunkt-basch.de vorbestellt werden. Die Standgebühr beträgt außen 8,- € pro Meter und innen 10,-€ pro Meter. Aufbau ist ab 9 Uhr möglich, da sich die Nachbarn sonst gestört fühlen. Die Standplätze werden am Morgen des Flohmarkttages von unserer Mitarbeiterin Frau Cordt persönlich zugewiesen. Dafür bitten um etwas Geduld, alle Verkäuferinnen und Verkäufer kommen nacheinander dran und bekommen ihre eigene Standnummer.

Nachdem Sie eine Anmeldebestätigung erhalten haben, können Sie den Betrag auf folgendes Konto überweisen.
Hamburger Sparkasse
IBAN: DE85 2005 0550 1240 1207 07
BIC: HASPDEHHXXX
Betreff: Name/ Flohmarkt und Stadtteiltreff März

Workshop Illustration mit Tomke Taube

Lerne, wie Du eine Porträt-Illustration erstellst.

Was Dich erwartet: In diesem Workshop zeige ich Dir Schritt für Schritt, wie Du eine Portrait-Illustration erstellst. Das Motiv darf jede/r frei wählen. Du lernst die Grundlagen zum Thema Gesichter und Charaktere-zeichnen kennen und tauchst in das Thema Material und Farben ein. Nachdem wir eine Bleistiftskizze Deines Charakters erstellt haben fertigen wir eine Konturzeichnung an, die wir im Anschluss mit Aquarellfarben und Buntstiften colorieren. Dieser Workshop richtet sich an alle kreativen Erwachsenen. AnfängerInnen lernen bei mir den Prozess des Charakter-zeichnens kennen, Fortgeschrittene können in diesem Workshop ihre Kenntnisse trainieren, erweitern und sich mit anderen Kreativen austauschen. Die TeilnehmerInnenzahl ist auf 6 Personen begrenzt, sodass eine möglichst individuelle Betreuung stattfinden kann. Ich freue mich auf eine gute Zeit mit Euch!

Bitte mitbringen: ein gut aufgelöstes Foto von Dir oder einem geliebten Menschen!
Die Veranstaltung ist barrierefrei. Tickets sind auf andere Personen übertragbar.

6 Stunden inkl. Pausen
Sonntag 11 – 17 Uhr
Dozentin: Tomke Taube
Alle workshoprelevanten Materialien werden vor Ort gestellt
Inkl. Sektempfang und Snacks.
Der Workshop findet regelmäßig einmal im Monat statt. Die aktuellen Termine werden bei den Kulturpunkt Veranstaltungen angezeigt.

Ausstellung Hau(p)tsache Farbe

Eine Ausstellung zum Thema Diversität von Schüler:innen der 6. und 9. Klasse der Ilse-Löwenstein-Schule. Gezeigt werden Comics und Fotos vom gleichnamigen Kunstprojekt aus dem Sommer 2023. In Kooperation mit dem MGH Barmbek°Basch. Beteiligte Künstlerinnen: Eva Müller / Comic, Monika Seif / Mosaikdesign

Das bei dem Projekt entstandene Comic Heft “Diversity” (Layout/ Grafik Eva Müller),  ist für 1,- EURO, im Büro vom Kulturpunkt Basch erhältlich.

Mehr Infos unter Ilse-Löwenstein-Schule

PDF zum Projekt

Flora & Fauna Medienlab

FLORA UND FAUNA MEDIENLAB

Künstlerisches Forschen und Experimentieren in Barmbek

 

 

Welche Pflanzen und Tiere finden wir in unserem Stadtteil? Welchen Klang haben die Bäume auf dem Schulhof? Welche Tiere leben in der Großstadt? Was erzählen Flora und Fauna über unser Leben?

Internationale Schüler:innen arbeiteten mit Künstler:innen zusammen, um die vielfältige Natur der Stadt zu erforschen. Mit unterschiedlichen Techniken, wie Zeichnen, Cynatopie oder Geldruck sowie Fotografie, Film und Sound, setzte sie die gesammelten Exponate kunstvoll in Szene. Fortbewegungsmittel durch Barmbek Süd, war das Lastenrad, das für diesen Zweck als mobiles Medien Labor ausgestattet wurde.

Das Flora und Fauna Medien Lab lebte vom kreativen Austausch mit den verschiedenen Künstler:innen. Die Samira Alizadeh Ghanad inspirierte die Gruppe mit ihrem Know-how zu den verschiedenen Druck- und Filmtechniken. Julia Nordholz, beeindruckte mit ihrem transdisziplinären Kunstansatz. Sie komponierte mit der Soundgruppe und teilte ihr Wissen für sozialraum orientierte Initiativen. Bei Julia Kapelle und TRICKMISCH wurden mit selbstgezeichneten Comic-Zeichnungen, szenische Kurzfilme illustriert. Maike Pott von der BUNDjugend Hamburg setzte sich mit den Schüler:innen mit den verschiedenen Lebensräumen der Stadt, Verkehr und Natur auseinander.

Doch das ist lange noch nicht alles. Aus den vielen Film- und Fotoaufnahmen sowie Abbildungen, ist ein digitales Flora und Fauna Archiv entstanden, das über den Projektzeitraum hinaus, weiterhin mit Anschauungsmaterial befüllt werden kann. Beispielsweise bei kommenden Projekten mit ähnlichem Ansatz und weiteren Nutzer:innen. So kann es über die Zeit weiter wachsen und expandieren.

Zu finden ist das alles auf der neuen Flora und Fauna Website, unter dem folgendem Link:

https://kulturpunkt-basch.de/FloraFaunamedienlab/

Die Schüler:innen der internationalen Vorbereitungsklassen der Beruflichen Schule Gsechs, nahmen 2023 in vier jahreszeitlichen Workshops, die Natur in Barmbek Süd unter die Lupe. Ganz im Wort wörtlichen Sinn. Die Schüler:innen aus verschiedenen Nationen, kamen beim Start des Projekts teilweise gerade erst in Hamburg an und fundierte deutsche Sprachkenntnisse wurden erst im Rahmen des regulären Unterrichts  aufgebaut und vertieft. Außerdem hatten sie unterschiedlichste Voraussetzungen, Interessen und Fähigkeiten für den Unterricht. Es war dem Kulturpunkt Basch sehr wichtig, gerade ihnen einen Zugang zu dem künstlerischen und musischen Austausch zu ermöglichen, denn diese Fächer bieten eine angenehme Abwechslung zu den Kern-Fächern. Sie bewirken einen positiven Bezug zur Schule und das Lernen fällt wieder leichter. Für Menschen, die sich noch fremd fühlen, weil sie gerade erst in der Stadt angekommen sind und kaum Deutschkenntnisse haben, ist das wertvoll.

Unser großer Dank gilt allen Beteiligten!

Den Schüler:innen der IVK Klassen und ihren engagierten Lehrer:innen, vor allem Herrn Crisafuly. Den oben genannten Künstler:innen und wissenschaftlichen Berater:innen.

Für die Website: Webdesign/ Gestaltung Sophia Weider, dem Webdevelopment / Support Lucas Hesse

Projektleitung und Konzept Vanessa Nica Müller, in Zusammenarbeit mit dem Kulturpunkt Basch.

gefördert vom Projektfonds Kultur und Schule

Foto: Werkstattmixedmedia/Kulturpunkt Basch

 

 

 

Förderer